The Small
Escape
-
BMW

BMW – The Small Escape

Kunde

BMW

Kategorie

Digital
Film
Social Media
Content

Jahr

2019

Es ist der 23. Mai 1963, ein düsterer, verregneter Abend: Vor dem Grenzübergang Bornholmer Straße wartet eine BMW Isetta. Der Fahrer möchte über die streng bewachte Grenze von Ost- nach Westberlin. Vor den DDR-Grenzposten stauen sich die Autos. Die Fahrer sind angespannt, die Soldaten auch, Wachhunde bellen.

Nach mehr als einer Stunde kommt die Isetta endlich an die Reihe. Mit grimmiger Miene kontrollieren die Grenzsoldaten die Papiere, inspizieren das Auto. Es sind quälende Momente für den jungen Fahrer – und noch viel mehr für den blinden Passagier, der sich im winzigen Motorraum der Isetta versteckt. Dumpf dringen die Stimmen von draußen in sein drückend enges Versteck. Nur wenige Millimeter Metall schützen ihn vor den suchenden Augen der Wächter. Plötzlich wird die Motorklappe von außen geöffnet und eine Taschenlampe leuchtet herein. Er hält den Atem an … Wenn die Grenzer ihn jetzt entdecken, ist seine Flucht in die Freiheit gescheitert und er landet im DDR-Gefängnis.