Vier Jahres­zeiten
-
NDR x Elbphilharmonie Orchester

NDR x Elbphilharmonie Orchester - Vier Jahreszeiten Casefilm

Kunde

NDR & Elbphilharmonie Orchester

Jahr

2020

Der Klimawandel ist zur größten Gefahr für das Leben auf unserem Planeten geworden. So groß, dass wir die Bedrohung nicht begreifen können und lieber weghören. Wir setzen mit der Kraft der Musik ein unüberhörbares Zeichen gegen den Klimawandel und machen ihn (unüber-)hörbar.

Wir schreiben Vivaldis Vier Jahreszeiten neu und nutzen dazu die gesammelten Klimadaten von 1725 bis heute. Ein eigens programmierter Algorithmus mappt dazu unsere Wetterdaten auf die Partitur. Die Klimawerte des globalen CO2-Ausstoßes von 300 Jahren werden konzert-übergreifend auf die Konzertdauer gemappt. Je höher der CO2-Wert, desto länger wird die Note gespielt. Da der CO2-Ausstoß stetig steigt, klingt insbesondere der Winter zunehmend brachialer und tragender.